Kirchengemeinderatssitzung am 20.01.2021

1. Bauinfo
Theodor Kilpper war zu Gast und hat Musterstühle für die Kirchenbestuhlung mitgebracht.
Nach dem Probesitzen und Beratschlagen wurde ein Favoritenmodell beschlossen.
Der Stuhl ist aus Buchenholz gefertig und soll ahorngebeizt werden und
somit zu Kirchenbank passen.
Die Lehenhöhe muss der Bank angepasst werden. Es werden Preisangebote erstellt.
Favoriten Beschluss: 7 Ja-Stimmen
                                   1 Enthaltung

Die Entscheidung bzgl. Windfang-Bau wird vertagt.

2. Protokoll
Das Protokoll der letzten Sitzung wurde unverändert übernommen.

3. Kirchenpflege
Jahresabschluss 2019: Die Tischvorlage wurde besprochen. Die Einnahen und Ausgaben
sind vollständig erfasst und richtig nachgewiesen.
Es wird bestätigt, dass die Einnahen und Ausgaben des Zeit- und Sachbuchs übereinstimmen.
Beschlussfassung zum Haushalt 2019: einstimmig

4. WLAN GH/ Kirche

KGR Christoph Schmälzle hat sich diesbezüglich informiert und ausführlich dargelegt.
Offene Fragen werden geklärt. Eine LTE-Box mit mobiler Verbindung ist im Moment
wahrscheinlich die günstigste und einfachste Lösung.
Bevor eine entgültige Entscheidung getroffen wird, berät sich KGR Christoph Schmälzle noch
mit Lars Körner, der diesbezüglich Erfahrung hat.

5. Heimatmuseum
Fr. Hornberger plant im Sommer eine Ausstellung über die Weissacher und Flachter Kirchen.
Ein Gedankenaustausch mit Ihr, Pfr. Nonnenmann und Pfr. Rockel hat es bereits gegeben.
Ausstellungsdauer ist gedacht vom 16. Mai bis 25. Juli. Nicht nur die Gebäude, sondern auch
das kirchliche Leben in Vergangenheit und Gegenwart soll gezeigt werden.
Wir signalisieren unsere Mitarbeit.

6. Gottesdienste
Trotz der besonderen Umstände und der anderen Räumlichkeiten konnten alle Gottesdienste
von Weihnachten bis jetzt abgehalten werden. Auch das Anmeldesystem funktioniert gut.
Die neuen Regelungen der Landeskirche werden jeweils neu mit berücksichtigt.

7. Rückblick auf letztes Jahr KGR
Ein Dank von KGR Thomas Deschner und KGRin Sandra Körner an das Team für das
vergangene Arbeitsjahr.
Das Jahr war geprägt von Entscheidungen die uns die Corona-Pandemie aufgezwungen hat. Altes und Vertrautes musste neu gedacht, überdacht und hinterfragt werden.
Flexibilität und neue Ideen waren angefragt. Die Renovierung der Kirche prägt weiterhin die Sitzungen da viele entschieden und die Kosten im Auge behalten werden müssen.
Die Klausur im Oktober hat uns als Team gutgetan.

8. Sonstiges
- Der Konfirmandenunterricht kann nur noch digital stattfinden. Hr. Rockel setzt sich mit
  Uli Gommel in Verbindung zur Abklärung, ob es möglich ist, dass er den ZOOM-Account des
  CVJM mitnutzen darf.

- Pfr. Thomas Nonnenmann fragt an, ob am 01.08.2021 ein gemeinsamer Gottesdienst mit
  der Weissacher Gemeinde stattfinden könnte. Er hat dafür Johannes Lange von
  Licht im Osten eingeladen. Alle Räte sind dafür.

- Das Fundraising-Team überlegt sich, wie wir noch um Spenden bitten könnten.
  Das Team macht sich Gedanken über eine Möglichkeit z.b. für Lampen/Stühle/Bänke
  stück- oder meterweise zu spenden.

- Der Kirchenbezirk stellt wieder einen Zuschuss für innovatives Handeln in Aussicht.
  Womit könnten wir uns bewerben?

- Der Frauenkreis hat Geld für die Paramente gesammelt. Überlegungen stehen an, damit
  ein neues Ganzjahresparament für die neu renovierte Kirche zu kaufen.