Klausurtagung 16.-.18.10.2020

  • Wie geht es mir als Kirchengemeinderat?
    -> Austausch über persönliche "Wohlfühl-Position" (1-10) und Überlegung
        was geschehen muss, damit jeder in eine höhere Stufe gelangen kann.

  • Wie geht es uns als Kirchengemeinde?
    -> Austausch und Erarbeitung von Zielen und Projekten. Daraus ergeben sich für uns als
        Kirchengemeinde Schwächen und Stärken, Chancen und Risiken.

  • Aus vorgeschlagenen Zielen und Projekten wichtige herausarbeiten und benennen.

  • Wichtiges Projekt, das sich draus ergibt, analysieren.
    Für uns ist dies die anstehende Vakanz geworden. Um hier gut vorbereitet zu sein wollen
    wir 2021 eine Klausur zu diesem Thema durchführen und wenn möglich einen Zeitstrahl erarbeiten.
    Eine Begleitung (z.B. Pfarrer i.R.) in dieser Vakanz ist sinnvoll.

  • SWOT- Analyse zur Kirchengemeinde in Bezug auf Stärken und Schwächen,
    Chancen und Risiken.

  • Werkstattgottesdienst am Sonntag