Kirchengemeinderatssitzung am 17.06.2020

1. Flachter Beitrag Flyer
Der von KGRin Sandra Körner aktualisierte Flyer findet Zustimmung.
Einzelne Passagen werden noch verändert und die Schrift und Farbe dem
Gemeindebrief angepasst.

2. Arbeitszeitermittlung Kirchenpflege
Nach kurzer Erläuterung erfolgt der Beschluss, dass die wöchtentliche
Arbeitszeit der Kirchenpflege wird von 7,51 auf 8,1 Wochenstunden erhöht wird.
Die neue Arbeitszeit gilt ab dem 01.09.2020.
Beschluss: einstimmig

3. Öffentlichkeitsarbeit
- aktueller Gemeindebrief: Die Texte sind erstellt und Korrektur gelesen.
  Heidi und Frank Bauer sind mit einem Bericht aus ihrer Arbeit vertreten.
  Pro Haushalt wird ein Exemplar verteilt.

- Brainstorming: unter verschiedenen Gesichtspunkten wurde die Öffentlichkeitsarbeit von
  KGRin Cornelia Gommel und KGRin Sandra Körner dargestellt, z.B. Wozu, was gehört alles
  dazu, für wen soll es sein...
  Mögliche Inhalte des Gemeindebriefes: es soll nach Möglichkeit ein immer wiederkehrendes
  Muster beibehalten werden wie z.B. Begrüßung, geistlicher Impuls, Gemeindeinfo,
  aktuelle gesellschaftliche Themen, Bauinfo, Rück-und Ausblicke, Kinderseite, Impressum

- Festschrift Kirchenumbau: Nach Beratung wird beschlossen, dass es zur Kircheneinweihung
  eine Festschrift geben soll. Es muss überlegt werden, wen wir für die Mitarbeit gewinnen
  können. Ein Redaktionsteam soll in nächster Sitzung gebildet werden.
  Beschluss: einstimmig

4. Bausachen
- Farbgebung: Nach Information durch Rolf Frech bzgl. der Farbgebungsmöglichkeiten an der  
  Außenfassade des Turmes und des Kirchenschiffes, beschließt der Kirchengemeinderat
  die Farbe etwas aufzuhellen und entscheidet sich für die Farbvariante C.
  Beschluss: einstimmig

- Mauerseglerkästen: Nach kurzer Beratung entscheidet der Kirchengemeinderat, dass
  an der Nordseite über der Kirchturmuhr 3 Mauerseglerkästen nebeneinander
  angebracht werden sollen. 
  Beschluss: einstimmig

- Turmzier (Hahn, Kreuz, Gockel): Fa. Perrot empfiehlt die Turmspitze zu restaurieren. 
  Die Kosten würden sich auf 20.000 Euro belaufen. Dauer der Restaurierung ca. 3 Wochen.
  Die Entscheidung eilt. Fa. Perrot muss einen Kostenaufstellung nachreichen.
  Nach Beratung mit sehr unterschiedlichen Meinungen wird beschlossen,
  dass die Turmzier saniert werden soll.
  Beschluss: 5 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 1 Nein-Stimme

- Orgel: Im Herbst muss sich der Kirchengemeinderat für ein Orgelmodell entscheiden.
  Nach Beratung wird beschlossen, dass eine Johannis Orgel über Hr. Ten Holder gekauft wird.
  Kostenpunkt ca. 20.000-22.00 Euro.
  Beschluss: einstimmig

5. Hofweihnacht
Bei der momentanen Situation können wir die Hofweihnacht sicher nicht in gewohnter Weise
durchführen. Verantwortliche Susanne Herrmann schlägt vor, einen Engelsweg mit mehreren
Stationen in Flacht zu gestalten - z.B. über einen Zeitraum einer ganzen Woche.
Diese Idee stößt auf Zustimmung.
An Heilig Abend kann ein Familiengottesdienst auf der Friedenshöhe gefeiert werden.
Der Christfestgottesdienst, sowie evtl. der 1. und 2. Weihnachtsfeiertag wären in der
Festhalle denkbar.

6. Sonstiges
Ein Nachholtermin für den Konfirmationsgottesdienst ins noch nicht gefunden.
Wann der Unterrichtsstart für die neue Konfirmanden ist, wird noch geklärt.