Kirchengemeinderatssitzung 19.02.2020

1. Baubericht von Architekt Volle und Armin Thiel

Architekt Volle und Armin Thiel informierten über den derzeitigen Stand der Bauarbeiten.
- Die Firma Froddermann ist soweit mit den Dacharbeiten fertig und der Blechner kann
  demnächst beginnen.
- Die Rangliste der Angebote der Gewerke wurde dem Gremium zur Abstimmung vorgelegt.

Beschlüsse:

  • Anhand der Kostenaufstellung der Gewerke wurde der Rangliste
    lt. Tischvorlage einstimmig zugestimmt.
  • Dem Gremium wurde das Angebot der BW Medientechnik zur Abstimmung vorgelegt.
    Beschluss: einstimmig angenommen
  • Der Gesamtkostenaufstellung vom 17.02.2020 lt. Tischvorlage
    wurde einstimmig zugesti
    mmt

- Die Ziffernblätter wurden abmontiert und werden derzeit aufbereitet.
- Auf 3 Seiten der Uhrblätter stehen in den Ecken Jahreszahlen. Es wurde beschlossen,
  dass auf der Seite mit der Aufschrift 1960 im unteren Bereich die
  Jahreszahl 2020 hinzugefügt wird.
  Beschluss: 7 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung
- Es wurde festgestellt, dass die Balken und die Fassade der Kirche früher einen
  anderen Farbton hatten.
  Nach Terminabsprache mit dem Architekt trifft sich der KGR vor Ort an der Kirche und bespricht
  die neue Farbgebung der Balken, des Turmes und Kirchenschiffs.

- Die Firma Perrot legt ein Angebot des Hubwerk und des Schlagwerkschaltschrankes vor.
  Da unser Schlagwerkschaltschrank schon in die Jahre gekommen ist, war die Überlegung,
  diesen neu anzuschaffen.
  Beschluss: Angebot wird einstimmig angenommen

- Terminausblicke: je nach Freigabe durch den OKR beginnen die Außensanierungen
  Anfang April und werden sich bis in den August hinziehen.
- Parallel dazu soll mir der Innensanierung der Kirche ab April begonnen werden.
  Dies wird sich ca. 1 Jahr lang hinziehen.
- Je nach Freigabe durch den OKR kann es sein, dass wir kurzfristig mit den Gottesdiensten
  ins Gemeindehaus umziehen müssen. Um dies organisiert und geplant abwickeln zu können,
  wird am 1. März 2020 der letzte Gottesdienst in der Kirche stattfinden,
  und am 8. März 2020 der erste Gottesdienst im Gemeindehaus sein.
  Beschluss: 6 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen

2. Kirchenpflegesachen - verschoben auf Märzsitzung

3. Stand Café Laurentius
- Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen.
  Pit Schrader wird uns einige Lieder am Flügel vortragen und Martin Jäckle wird uns schwäbische
  Redewendungen und Begriffe mit Bezug auf unseren Ort vorstellen.

- Aufbau findet im Anschluss an den Gottesdienst statt.


4. Konzertgottesdienst - wie gehen wir künftig damit um? - verschoben auf Märzsitzung


5. Konzert mit dem Bosch Sinfonie Orchester 2021 - verschoben auf Märzsitzung

6. Sonstiges
- Fahrdienst zum Konfirmationsgottesdienst nach Mönsheim wird von
  KGR Christoph Schmälzle und KGR THomas Deschner angeboten.  
  Wer einen Fahrdienst benötigt, möge sich bitte telefonisch bei
  KGR Christoph Schmälzle melden.
- Fundraisingteam hat sich gebildet.